Bergbaulandschaft Zlatý Kopec/Goldenhöhe

logo EU logo SNCZ logo Krušnohorsky logo Ziel3 Cíl3

Im Revier Kaff in Zlatý Kopec (Goldenhöhe) bei Boží Dar wurden schon in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts Zinn-, Eisen- und in geringerer Menge auch Kupfererze gefördert. Die Gruben waren bis in die 60er Jahre des 19. Jahrhunderts in Betrieb. Auf einer Fläche von rund 1.500 x 400 m gibt es unzählige authentische über- sowie untertägige Sachzeugen, darunter hunterte Pingen sowie verbrochene Stolln und Gruben. Das gesamte Gebiet in einem bergigen und bewaldeten Gelände blieb von späteren Landschaftsveränderungen unberührt und hat damit seinen ursprünglichen Charakter als Bergbaulandschaft erhalten.

Členové Montanregionu v Česku

           
Abertamy Boží Dar Horní Blatná Jáchymov Krupka Loučná pod Klínovcem