Grube Alte Hoffnung Gottes Erbstolln

logo EU logo SNCZ logo Krušnohorsky

Etwa 40 m östlich vom Huthaus befindet sich das Steigerhaus der Grube Alte Hoffnung Gottes Erbstolln. Dieses Gebäude ist ein weitgehend ursprünglich erhaltenes typisches bergmännisch genutztes Wohnhaus des 18. Jahrhunderts, das zeitweise auch von Grubenbeamten bewohnt wurde. Das etwa 10 m lange und 6 m breite Gebäude besitzt ein massives Erdgeschoss und ein Fachwerkobergeschoss. Die Fenster sind nicht symmetrisch angeordnet.

Grundlegende Informationen
Hauptrohstoffe: Silber (Blei, Zink)
Bergbauperiode: 4 - 6
Zur Darstellung aller erwähnten, unverwechselbaren Merkmale des Erzgebirges wurden auf tschechischer und auf sächsischer Seite des Erzgebirges insgesamt 85 über das ganze Gebirge verteilte Bestandteile für die Eintragung in der Liste des Welterbes ausgewählt.

Členové Montanregionu v Česku

           
Abertamy Boží Dar Horní Blatná Jáchymov Krupka Loučná pod Klínovcem