Alte Elisabeth Fundgrube

logo EU logo SNCZ logo Krušnohorsky

Im Gegensatz zur 200 m nördlich vom Schacht gelegenen Halde des bereits seit Anfang des 16. Jahrhunderts bekannten mittelalterlichen abgestuften Schachtes der Grube Alte Elisabeth besitzt die Halde eine größere Grundfläche und Höhe. Die fünf annähernd geraden Haldenkanten haben schwachen Bewuchs mit Pioniergehölzen, während das Haldenplateau gegenwärtig weitgehend baumfrei ist.

Grundlegende Informationen
Hauptrohstoffe: Silber (Blei, Zink)
Bergbauperiode: 1 - 6
Zur Darstellung aller erwähnten, unverwechselbaren Merkmale des Erzgebirges wurden auf tschechischer und auf sächsischer Seite des Erzgebirges insgesamt 85 über das ganze Gebirge verteilte Bestandteile für die Eintragung in der Liste des Welterbes ausgewählt.

Členové Montanregionu v Česku

           
Abertamy Boží Dar Horní Blatná Jáchymov Krupka Loučná pod Klínovcem